Königsproklamation 2024

14 Jan

Die Edelweiß-Schützen aus Süß küren neue Würdenträger

Die Würdenträger 2024 wurden Birgit Simon (Schützenliesl) sowie Alexander Rösl (Schützenkönig). Der neue Jugendkönig heißt wie im Vorjahr Timo Meier.

In seiner Ansprache dankte Schützenmeister Werner Wendl im voll besetzten Rouherer-Saal den 85 Schützen für die Teilnahme an Christbaumkugel- und Königsschießen sowie für die Teilnahme am Wettbewerb um den Gemeindekönig und die Dreikönigsscheibe. Ebenso bedankte er sich für die rege Teilnahme am Schießen auf die Geburtstagsscheibe von Bürgermeister Lindner. Dieser wünschte in seinem Grußwort allen Anwesenden ein gutes Neues Jahr, bedankte sich bei allen Teilnehmern und beglückwünschte alle Gewinner. Sein Dank galt Wendl für die gelungene und erfolgreiche Veranstaltung. Der 1. Vizepräsident des Oberpfälzer Schützenbundes, Josef Diertl, schloss sich den Grüßen und Glückwünschen an und zeigte sich überrascht und erfreut angesichts der Teilnehmerzahl bei dieser Veranstaltung. Schützenmeister Wendl schickte Genesungswünsche an den verhinderten Schützenkönig Peter Knerr und bedankte sich bei allen Helfern beim Schießen. Mit einem Blumenstrauß zeigte er sich bei Inge Wendl für die Versorgung mit Getränken bei Veranstaltungen erkenntlich.

Die Königsproklamation ist auch bei den Süßer Schützen der Höhepunkt des Vereinsjahrs. Nach dem Abendessen erklärte Schützenmeister Werner Wendl– nachdem sie leider nicht anwesend sein konnte – Birgit Simon mit einem 67,2 Teiler zur Schützenliesl. Julia Bauer und Manuela Weiß sind ihre Zofen. Die Jugendkönigscheibe ging erneut an Timo Meier (151,6-Teiler), gefolgt von Leni Regler und Tim Rösl. Neuer Schützenkönig wurde mit einem hervorragenden 19,9-Teiler Alexander Rösl. Unter großem Applaus nahm er die Königskette entgegen. Ihm zur Seite stehen als Ritter Michael Bauer und Hans Graf. Der Titel des Gemeindekönigs und die entsprechende Scheibe gingen an Armin Gallersdörfer (88-Teiler), Zweiter und Dritter wurden hier Tatjana Regler und Markus Hiltl. Stark umkämpft war die Heiligdreikönig-Scheibe, hier waren auch geräucherte Schinken zu gewinnen. Den Sieg trug Michael Bauer aus Süß mit einem 15;2-Teiler davon, äußerst knapp vor Alexander Rösl und Luisa Bauer. Die Tombola für die 85 Teilnehmer am Christbaumkugelschießen war sehr gut bestückt, so dass jeder Schütze einen Preis mit nach Hause nehmen konnte. Der Gewinner-Korb ging an Hans Graf. Werner Meier und Peter Kreft konnten sich ebenfalls noch über einen stattlichen Preis freuen.

Die Scheibe anlässlich des 60. Geburtstags des 1. Bürgermeisters Bernhard Lindner sicherte sich 1. Schützenmeister Werner Wendl mit einem 12-Teiler, gefolgt von Franz Freitag (27,8) und Leni Regler (29,6). Der Trostpreis ging an Leon Rösl.

Bei der Vereinsmeisterserie konnte sich im Aufgelegt-Wettbewerb Norbert Simon gegenüber Markus Bauer und Schützenliesl Birgit Simon durchsetzen. Bei der freien Anlage gewann der neue Schützenkönig Alexander Rösl vor Michael Bauer und Julius Falk. Jugendmeisterin wurde Leni Regler vor Timo Meier und Jana Dotzler.

Der Schützenverein Edelweiß Süß ehrte (vorne, von links) den Gewinner der Geburtstagsscheibe Schützenmeister Werner Wendl, Jugendkönig Timo Meier, stellvertretend Manuela Weiß für die Schützenliesl Birgit Simon, Schützenkönig Alexander Rösl, Heiligdreikönig-Scheibe Michael Bauer sowie Gemeindekönig Armin Gallesdörfer. Mit den Würdenträgern freuten sich in der hinteren Reihe der Vorsitzenden des Kulturausschusses Georg Götz (1. v. l.), 1. Vizepräsident Josef Diertl (3. v. l.) sowie 1. Bürgermeister Bernhard (rechts).

Weitere Bilder von der Königsproklamation finden Sie hier.